Þú ert hér: Home Der Ort Das Kloster
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Leit

Skriðuklaustur

Icelandic(IS)Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)English (United Kingdom)

Das Kloster

 

Mynd af uppgraftrarsvæðinu tekin úr flugdreka (KAP myndataka). Flickr Copyright All rights reserved by Arni Geirsson

In einer alten Erzählung wird über ein Wunder aus dem 15. Jahrhundert in dem Gebiet des Fljótsdalur berichtet. Der Pastor von Valþjófsstaður war unterwegs zu einem Todkranken in seiner Gemeinde, um ihm den letzten Dienst zu erweisen. Unterwegs verlor er seinen Kelch und Patene, Wein und Brot. Es wurde ein Mann ausgeschickt, um danach zu suchen und er fand alles auf einem kleinen Hügel unterhalb der Hofgebäude von Skriða. Der Kelch war mit Wein gefüllt, mit der Patene abgedeckt und darauf lag das Brot. Dies wurde als Wunder gedeutet, und der Erzählung zufolge wurde dort eine Kapelle zur Erinnerung an das Geschehene errichtet. An der Stelle des kleinen Hügels wurde ein Altar aufgestellt. Kurze Zeit später wurde dort ein Kloster gegründet, das bis zur Reformation bestand.

Das Kloster von Skriða geriet mit der Zeit in Vergessenheit und die Gebäude verschwanden unter Torf und Gras. Erst gut fünfhundert Jahre nach der Gründung des Klosters nahmen Archäologen ihre Untersuchungen im sogenannten Klausturtún unterhalb von Gunnarssons Haus in Skriðuklaustur auf. Dort kamen die Ruinen des alten Augustinerklosters zum Vorschein, und ab dem Jahr 2002 fanden dort umfangreiche Ausgrabungen statt. Über die Geschichte des Klosters und die archäologischen Untersuchungen kann man sich näher informieren der Seite:  archäologische Funde.




Info

  • Wann

  • Wo?

  • Preis

Juni-August: täglich 10-18 Uhr

Mai und September: täglich 11-17 Uhr

April: täglich 12-16 Uhr

1.-11. Oktober: täglich 12-16 Uhr

Nov.-March: geöffnet auf Anfrage.

 

Das Skriðuklaustur befindet sich in Fljótsdal am Südufer des Sees Lagarfljóts. Karte

39 km von Egilsstaðir

11 km von Hallormsstaður

5 km von Hengifoss

In Skriðuklaustri befindet sich auch ein Besucherzentrum des Vatnajökull Nationalparks.

Erwachsene (Museum und Führung) 1100 kr.
Kinder bis 16 Jahre 0 kr.
Studenten 750 kr.
Senioren / Behinderte 550 kr.
Gruppen (20+Pers.) 900 kr.
Führung durch die Ausgrabung, Gruppen (10>)
Erwachsene 600 kr.
Kinder bis 16 Jahre 0 kr.

 

 

Zitate

War nicht dies das Rätsel,
  daß die Kraft des Wachstums
eine innere Kraft ist, eine
eigentliche Selbstverleugnung,
und daß alles Leben, das nicht
im innersten Kern Opfer ist, eine Überhebung ist und der
Tod sein Sold?

Advent im Hochgebirge 1937


Á döfinni

Engir viðburðir á næstunni