Þú ert hér: Home Der Dichter Familie
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Leit

Skriðuklaustur

Icelandic(IS)Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)English (United Kingdom)

Familie

Familie

Drucken

ggmynd0195

Gunnar lernte 1911 auf einem Ball des Islandvereines in Kopenhagen seine Frau Franzisca Antonia Josephine Jørgensen kennen. Ihre Schwester Anna, die Franzisca auf den Ball begleitet hatte, war mit dem isländischen Bildhauer Einar Jónsson verheiratet. Franziscas und Annas Vater war Schmied, doch ihre Mutter (von Wenk) stammte von deutschem Adel ab. Franzisca war am 4. April 1891 geboren. Die Heirat fand am 20. August 1912 statt, zwei Monate nachdem der Verlag Gyldendal Ormarr Örlygsson, den 1. Band von Die Leute auf Borg, zur Ausgabe akzeptiert hatte.

fredsvidtal

Der erste Sohn wurde am 28. Mai 1914 geboren und nach seinem Vater benannt. Der zweite Sohn Úlfur erblickte die Welt am 12. November 1919. Die Söhne erhielten die Kosenamen Gut bzw. Trold, Namen, die an ihnen ihr Leben lang haften blieben.

 

Gunnar hatte nicht viel Vertrauen in das dänische Schulwesen, von dem er meinte, dass es nur zur Mittelmäßigkeit gedeihe, und engagierte einen Privatlehrer, der die Jungen bis in die Jugendjahre zuhause unterwies.

Gut - der Kunstmaler

gunnarjr

Gut oder Gunnar, der ältere Sohn, erkrankte als Kind an Brustfellentzündung und Tuberkulose und verbrachte fast ein ganzes Jahr im Staatskrankenhaus in Kopenhagen. Schon früh zeigte sich seine künstlerische Begabung und mit 16 Jahren wurde er in die gefragte Privatschule des Kunstmalers Carl Larsen aufgenommen. Später studierte er vielerorts in Europa, wo er die verschiedenen Strömungen der Malerei kennenlernte. Zahlreiche Werke seines Vaters wurden von Gut mit Malereien verziert. Am bekanntesten sind wohl die Verzierungen in Schiffe am Himmel, das 1951 zum zweiten Mal in der isländischen Übersetzung von Halldór Laxness herausgegeben wurde.
Gut kam mit seinen Eltern 1939 nach Island und blieb während des Krieges in Skriðuklaustur. Er heiratete Signý Sveinsdóttir, die als Hausangestellte nach Skriðuklaustur gekommen war. Sie hatten drei Kinder. Gunnar verschied 1977.

Trold - der Arzt

ulfur

Trold oder Úlfur studierte Medizin in Rostock und Greifswald, wo er auch die Kriegsjahre verbrachte. Er reiste 1945 nach Island und schloss 1947 sein Medizinstudium an der Universität Islands ab. Die Erfahrung aus den Kriegsjahren in Deutschland war ihm bei seiner Arbeit in Island von Nutzen. Er war viele Jahre als Arzt am Krankenhaus von Ísafjörður tätig und soll zahlreiche Probleme gelöst haben, vor denen andere ratlos standen.
Úlfur lernte seine Frau, die Krankenschwester Benedicta Katharina Irene, in Deutschland kennen. Sie hatten vier Kinder.
Úlfur verschied 1988.

Grimme - der Reporter

ggmynd0262

Gunnar hatte einen dritten Sohn, Grímur oder auch Grimme genannt. Er war das Resultat einer Liebschaft mit Ruth Lange, der ehemaligen Frau des Schriftstellers Tom Kristensen und Tochter des dänischen Dichters Sven Lange, in den zwanziger Jahren. Grímur wurde 1929 geboren. Er wuchs bei seiner Mutter in Dänemark auf und war unter dem Namen Grimme als Reporter bekannt. Grímur heirate den Handballstar und spätere Trainerin der dänischen Nationalmannschaft Else Birkmose. Beide waren über Jahrzehnte für die dänische Zeitschrift Aktuelt tätig. Ihnen waren keine Kinder beschieden. Grímur starb 1998.

 

Gunnar kynntist lífsförunaut sínum í Kaupmannahöfn 1911. Hún hét Franzisca Antonia Josephine Jörgensen og var tveimur árum yngri en hann. Fyrsta bók Gunnars á dönsku, Digte, var tileinkuð henni. Franzisca og Gunnar með Úlf nýfæddan ggmynd0504_fix Franzisca og systir? Talið frá hægri: Úlfur, Gunnar, ?, Zisca, ? og Gunnar jr?Hjónin Gunnar og Franzisca með Gunnar yngri í júní 1916. Gunnar yngri Úlfur ulfurungur Grímur Gunnar yngri með Úlf í fanginu. Bræðurnir á hestbaki við Fredholm. Gunnar yngri og Úlfur ggmynd0510 Franzisca með Úlf Gunnar með Gunnar yngri
 

Info

  • Wann

  • Wo?

  • Preis

Juni-August: täglich 10-18 Uhr

Mai und September: täglich 11-17 Uhr

April: täglich 12-16 Uhr

1.-15. Oktober: täglich 12-16 Uhr

Nov.-March: geöffnet auf Anfrage.

 

Das Skriðuklaustur befindet sich in Fljótsdal am Südufer des Sees Lagarfljóts. Karte

39 km von Egilsstaðir

11 km von Hallormsstaður

5 km von Hengifoss

In Skriðuklaustri befindet sich auch ein Besucherzentrum des Vatnajökull Nationalparks.

Erwachsene (Museum und Führung) 1100 kr.
Kinder bis 16 Jahre 0 kr.
Studenten 750 kr.
Senioren / Behinderte 550 kr.
Gruppen (20+Pers.) 900 kr.
Führung durch die Ausgrabung, Gruppen (10>)
Erwachsene 600 kr.
Kinder bis 16 Jahre 0 kr.

 

 

Zitate

...selbst die Erinnerung
glimmt unsicher wie
Sterne hinter einer
zerrissenen Wolkendecke.

Schiffe am Himmel 1923

Á döfinni

Engir viðburðir á næstunni